SHARE
Security / March 7, 2018

Wie schützt sich Ihr Unternehmen vor Cyber-Bedrohungen?

Der fünfte jährliche Bericht der CyberEdge Group über die Abwehr von Cyber-Bedrohungen (Cyberthreat Defense Report), der von Gigamon gesponsert wurde, zeigt auf, wie IT-Sicherheitsexperten die Sicherheitslage für ihre Organisationen einschätzen, welchen Herausforderungen sie beim Aufbau einer wirksamen Verteidigung vor Cyber-Bedrohungen gegenüberstehen und wie sie beabsichtigen, diese Herausforderungen zu meistern. Der Bericht enthüllt, dass es trotz steigender Sicherheitsbudgets die folgenden Probleme gibt:

  • Das Datenvolumen ist einfach zu groß für vernünftige Analysen, selbst für neue Tools.
  • Es gibt nicht genügend Sicherheitspersonal, um diese Tools zu verwalten.
  • Das Vertrauen in aktuell getätigte Investitionen ist gering.

Mehr Zwischenfälle trotz steigender Sicherheitsbudgets

Obwohl Unternehmen ihre Sicherheitsbudgets erhöhen und ein Vermögen für die besten Cyber-Sicherheitstools ausgeben, fallen sie immer häufiger erfolgreichen Angriffen zum Opfer. So gehen jeden einzelnen Tag fünf Millionen Datensätze verloren oder werden gestohlen! In der Umfrage der CyberEdge Group haben 77,2 Prozent der Befragten angegeben, dass ihre Organisation seit 2017 mindestens einmal erfolgreich kompromittiert wurde – bei 27,4 Prozent waren es sogar schon mehr als sechs Mal! Und für dieses Jahr gehen mehr als 62 Prozent der Befragten fest von einem Zwischenfall aus. Diese Zahlen sprechen vor allem dann für sich, wenn man bedenkt, dass mehr als 12 Prozent sämtlicher IT-Budgets weltweit auf Sicherheitsausgaben entfallen, die dieses Jahr zudem noch um rund fünf Prozent steigen sollen.

Mangelndes Vertrauen in Tools

Aufgrund der Unmöglichkeit, sämtliche Daten zu analysieren, setzen viele Organisationen nicht allzu viel Vertrauen in ihre Sicherheitstools. Lediglich 32 Prozent denken, dass sie die richtigen Investitionen in ihre Cyber-Abwehr getätigt haben. Und knapp die Hälfte (49,7 Prozent) glaubt, dass es in diesem Bereich noch einiges zu verbessern gibt.

Mangel an geeignetem Personal

Was die Problematik noch weiter erschwert, ist der Umstand, dass es nicht genügend Fachleute für den Bereich Cyber-Sicherheit gibt. Und wenn man nicht die richtigen Leute findet, bringt es auch nichts, die Budgets zu erhöhen. Laut den (kaum zu glaubenden) Zahlen vom letzten Jahr sollen neun von zehn Organisationen über einen Mangel an IT-Sicherheitsexperten geklagt haben. Die ständigen Schlagzeilen, dass weltweit ein oder zwei Millionen Cyber-Sicherheitsexperten fehlen, sind also wahr. Für dieses Jahr ist etwas Licht am Horizont zu sehen: Nur noch acht von zehn Organisationen geben nun an, einen Mangel an Sicherheitsprofis bemerkt zu haben. Trotzdem gibt es keinen Grund für eine Entwarnung.

Alles zusammen ergibt sich eher ein beängstigendes Bild, wenn man bedenkt, wie Unternehmen verzweifelt versuchen, immer mehr Zwischenfälle, Schwachstellen und dazu noch den verschlüsselten Datenverkehr in den Griff zu bekommen. Andererseits gibt es keinen Grund, die Hände in den Schoß zu legen. Halten Sie nach Produkten mit Tool-Orchestrierung und -Automatisierung Ausschau. Dann wären Sie nicht mehr so sehr auf gut geschulte IT-Sicherheitsexperten angewiesen, was schon mal ein guter Anfang wäre.

Und genau das leistet eine Security Delivery Platform, indem sie viele Herausforderungen angeht, um die sich sonst jemand im Unternehmen kümmern müsste. Die GigaSECURE® Security Delivery Platform ist ein Packet Broker der nächsten Generation, der speziell für Sicherheitstools entwickelt wurde. Damit können Sie Ihre Sicherheitslage verbessern, Ihre IT-Prozesse vereinfachen und Ihre Kosten senken. Die GigaSECURE Security Delivery Platform sorgt für Transparenz bei den einzelnen Sicherheits-Tools, die auf Bedrohungsprävention, -erkennung, -analysen und -Forensik spezialisiert sind. So erhält jedes Tool immer den passenden Datenverkehr, genau zum richtigen Zeitpunkt.

picture3

Für Kunden bieten sich die folgenden Vorteile:

  • Automatisierung – Senkt den Bedarf an geschulten Sicherheitsexperten, wodurch die Personalsituation entschärft wird.
  • Lastenausgleich – Ermöglicht es Ihren Sicherheits-Tools, Daten effizienter zu verarbeiten.
  • Hohe Resilienz – Steigert die Betriebszeit und Effizienz Ihres Sicherheits-Stacks und kann dazu beitragen, Ihr Vertrauen in Ihre Tools zu verbessern.

Erfahren Sie mehr über den 2018 Cyberthreat Defense Report, inklusive einer Infografik mit einigen der hier zitierten Statistiken und einer Kurzübersicht über die wichtigsten Punkte. Jetzt herunterladen!

RELATED CONTENT

CALCULATOR
Customers have saved millions in IT costs. How much can you save?
REPORT
Learn how 1,200 of your IT security peers plan to fight cyberattacks
DEMO
See how to finally achieve visibility to reduce costs and remove complexity
EBOOK
Four steps to become stronger during times of disruption

Back to top